Download Strategische Selbstbindung und die Auswirkung von by Clemens Löffler, Michael Kopel PDF

By Clemens Löffler, Michael Kopel

Clemens Löffler analysiert in einem spieltheoretischen Duopolmodell die Erfolgsaussichten der in der Literatur bekannten Commitmentstrategien Zeitführerschaft, Investitionen in F&E und Entscheidungsdelegation unter unterschiedlichen Marktvoraussetzungen.

Show description

Read or Download Strategische Selbstbindung und die Auswirkung von Zeitführerschaft PDF

Best german_3 books

Werbungskosten. Gesamtdarstellung mit Leitsatz-Datenbank

Das Werk erläutert umfassend die Werbungskosten, die im Einkommensteuerrecht eine zentrale Rolle spielen und häufig Anlass zum Streit mit den Finanzbehörden geben. Ergänzt wird das Buch durch eine Leitsatz-Datenbank mit wichtigen vom BFH entschiedenen Einzelfällen - jeweils mit Verweis auf die Volltextentscheidung.

Die Europäische Aktiengesellschaft (SE) : Recht, Steuern, Beratung

Die Europäische Aktiengesellschaft ist eine interessante Gestaltungsalternative für internationale Konzerne und für Mittelständler, die grenzüberschreitend in Europa aktiv sind oder werden wollen. Damit wird die Europäische Aktiengesellschaft als replacement Rechtsform in der Beratungspraxis immer wichtiger.

Extra info for Strategische Selbstbindung und die Auswirkung von Zeitführerschaft

Sample text

17 Spielern erfolgloser Mannschaften wird unterstellt, nach einem Trainerwechsel stärker motiviert zu sein, da sie den Trainer bei dessen Meinungsbildung überzeugen und sich für weitere Einsätze empfehlen wollen. Dadurch sollen schon kurzfristig merkliche Leistungssteigerungen möglich sein. 18 Zusammenfassend formuliert kann der Einsatz von Selbstbindungsstrategien nur dann erfolgreich sein, wenn es möglich ist durch diese Bindung das Verhalten der Konkurrenz in für das sich bindende Unternehmen positiver Weise zu verändern.

In der Tat ist der Glaube an das Vorhandensein substantieller First-mover Vorteile in der Praxis weit verbreitet. Die deutsche Firma Neumann, ein führender Hersteller von Studiomikrophonen, versucht ihren Wettbewerbsvorteil zu verteidigen, indem sie sich bemüht als erstes Unternehmen eine neue Technologie einzuführen. Entsprechend einem Report in der Zeitschrift The Economist investierte sie 1,4 Mio. , um digitale Mikrophone zu entwickeln. “ (The Economist, 2006). Ein anderes Beispiel ist die First-mover Strategie der Fluglinie Austrian Airlines (AUA) im östlichen europäischen Markt.

H. xl (vgl > vl )  xl (vl > vl ) für alle vl und alle vl . 2. es außerdem mindestens eine Strategiewahl vl der Gegenspielers gibt, bei der die Auszahlung höher ist. Demnach gilt xl (vgl > vl ) A xl (vl > vl ) für alle vl 6= vgl und mindestens ein vl . Streng dominant ist eine Strategie, wenn xl (vgl > vl ) A xl (vl > vl ) für alle vl 6= vgl und alle vl gilt. Streng dominierte Strategien können gestrichen werden, da sie nach dem Rationalitätsprinzip nicht in Betracht gezogen werden. Das Verfolgen dominanter Strategien muss jedoch nicht das beste für alle Spieler erreichbare 37 Ergebnis liefern.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 33 votes